Ratgeber Fragen & Antworten Angebot Testen Sie uns Kontakt Fragen Sie uns

So erreichen Sie uns.

Eine gute Beratung und Ihre Zufriedenheit liegen uns am Herzen. Wir von Behrschmidt & Kollegen sind für Sie von Montag bis Freitag von 08:30 bis 17:00 Uhr telefonisch erreichbar.

0911/495 20 10

Bürohaftpflichtversicherung für Insolvenzverwalter

  • Seit über 30 Jahren Ihr unabhängiger Versicherungsmakler
  • Unkomplizierter Kündigungsservice bei Versicherungswechsel
  • Maßgeschneiderte Absicherung für Sie als Insolvenzverwalter
  • Professionelle Beratung durch persönliche Ansprechpartner

Angebot zur Bürohaftpflichtversicherung anfordern Was Kunden sagen

Bürohaftpflichtversicherung

Bürohaftpflichtversicherung für Insolvenzverwalter

Insolvenzverwalter sind „im Hauptberuf“ Anwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer oder Unternehmensberater und unterhalten üblicherweise bereits eine eigene Kanzlei oder ein Unternehmen mit Bürobetrieb. Wenn schon ein Bürohaftpflichtschutz besteht, wird keine extra Bürohaftpflichtversicherung benötigt. Es sei denn, ein Insolvenzverwaltungsmandat ist so umfangreich, dass dafür eigene Bürokapazitäten aufgebaut werden. Dann ist – je nach Konstellation – ein zusätzlicher oder erweiterter Schutz anzuraten. Auf jeden Fall kann die Beauftragung mit einem Insolvenzverwaltungsmandat Anlass sein, um den bestehenden Bürohaftpflichtschutz zu überprüfen und ggf. anzupassen.

Angebot zur Bürohaftpflichtversicherung anfordern

Was ist eine Bürohaftpflichtversicherung?

Die Bürohaftpflichtversicherung funktioniert wie eine private Haftpflichtversicherung – mit dem Unterschied, dass sie sich ausschließlich auf Haftpflichtschäden durch den Bürobetrieb bezieht. Wenn Personen beim Aufenthalt in den Räumlichkeiten ein Schaden entsteht, den Sie oder Ihre Mitarbeiter zu vertreten haben, sind Sie als Insolvenzverwalter in der Haftung. Den Schaden ersetzt die Bürohaftpflichtversicherung, ansonsten sind Sie selbst in der Pflicht. Schadensersatz wird für Personen-, Vermögens- und Sachschäden geleistet. Damit sind auch Schäden an der genutzten Immobilie abgedeckt, wenn die Büro- oder Kanzleiräume gemietet sind.

Typische Fälle für eine Bürohaftpflichtversicherung:

  • Ein Besucher rutscht auf einem nicht hinreichend gesicherten Teppich in Ihrem Büro aus und bricht sich beim Hinfallen das Handgelenk. Die Bürohaftpflichtversicherung ersetzt die Behandlungskosten und ggf. Verdienstausfälle des Besuchers.
  • Ein Mitarbeiter dreht beim Aufsuchen der Sanitäranlagen den Wasserhahn des Handwaschbeckens nicht richtig zu. Dadurch kommt es zur Überschwemmung mit Wasserschaden im Sanitärraum. Der Bürohaftpflichtschutz deckt die Renovierung ab, wenn die Räume gemietet sind.
  • Sie nutzen im Büro gemietetes elektronisches Equipment, das durch unsachgemäße Benutzung beschädigt wird. Die Betriebshaftpflichtversicherung zahlt die Reparatur bzw. Bedarf ein neues Gerät.
  • Eine Datei, die Sie an einen Verfahrensbeteiligten versandt haben, enthielt einen Virus. Beim Öffnen wird die EDV des Adressaten lahmgelegt und dessen Betrieb ruht tagelang. Er fordert von Ihnen Schadensersatz. Die Versicherung deckt die Wiederherstellung der EDV-Funktionsfähigkeit ab und kommt auch für Verluste durch die Betriebsunterbrechung auf.

Leistungsmerkmale der Bürohaftpflichtversicherung

Grundsätzlich leistet die Bürohaftpflichtversicherung Schadensersatz in Höhe des eingetretenen Schadens, maximal jedoch bis zur vereinbarten Versicherungssumme. Darunter fallen insbesondere

  • Beschädigungen der angemieteten Büroräume (zum Beispiel durch Feuchtigkeit, Wasser, Feuer, Rauch, Gase und Dämpfe);
  • Personenschäden, die Mitarbeiter und Besucher beim Aufenthalt in Ihren Büroräumen erleiden;
  • Sachschäden am Eigentum von Mitarbeitern und Besuchern während deren Aufenthalt. Darunter fallen auch Schäden durch elektronischen Datenaustausch;
  • Vermögensfolgeschäden (zum Beispiel Verdienstausfälle, finanzielle Einbußen) im Zusammenhang mit Sach- und Personenschäden;
  • Prozesskosten und Kosten zur Abwehr von geltend gemachtem Schadensersatz.

Prämien

Die Prämie für die Bürohaftpflichtversicherung hängt von mehreren Faktoren ab. Neben der Versicherungssumme ist die Zahl der Mitarbeiter und – wenn Sie mehrere Büros unterhalten – auch deren Anzahl von Bedeutung.

Ihr kostenfreier und unverbindlicher Vorschlag

Bei Behrschmidt & Kollegen sind Sie als Insolvenzverwalter bei der Bürohaftpflichtversicherung bestens beraten. Als unabhängiger Versicherungsmakler finden wir für Sie Angebote am Markt mit einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis. Damit können Sie sich und Ihre Mitarbeiter umfassend gegen Haftpflichtrisiken im täglichen Bürobetrieb absichern.

Sie interessieren sich für einen Versicherungs-Vorschlag? Sie möchten einen bestehenden Versicherungsschutz anpassen oder erweitern? Kein Problem – wir unterbreiten Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot. Einfach unser Angebot zur Bürohaftpflicht anfordern!

Angebot zur Bürohaftpflichtversicherung anfordern

Diese Sparteninformation gibt Auskunft, welchen Leistungsumfang die genannte Versicherung üblicherweise hat. Die konkreten Versicherungsbedingungen weichen je nach Anbieter / Produkt hiervon ab. Diese Sparteninformation dient ausschließlich der allgemeinen Information über eine Versicherung und mögliche Leistungs- und Schadensfälle.



Das könnte Sie auch interessieren:

Berufshaftpflichtversicherung für die PartG mbB

Die PartG mbB – was gilt für Berufshaftung und Berufshaftpflichtschutz? Seit fast sieben Jahren gibt es eine neue Variante der…

Besetztes Fax-Gerät berechtigt Anwalt nicht, Sendeversuche aufzugeben

Im Alltagsleben ist das Fax-Gerät fast eine Technik von vorgestern, im Gerichtsleben hat es nach wie vor einen festen Platz….

Notarhaftung und die Berufshaftpflicht

Ein Fall von Notarhaftung und die Berufshaftpflicht des Notars Notare haften für vorsätzliche oder fahrlässige Amtspflichtverletzungen und sind entsprechend zum…