Ratgeber Fragen & Antworten Angebot Testen Sie uns Kontakt Fragen Sie uns

So erreichen Sie uns.

Eine gute Beratung und Ihre Zufriedenheit liegen uns am Herzen. Wir von Behrschmidt & Kollegen sind für Sie von Montag bis Freitag von 08:30 bis 17:00 Uhr telefonisch erreichbar.

0911/495 20 10

W&I – Absicherung von Garantien und unbekannten Haftungsfragen

  • Individuelle und maßgeschneiderte Versicherungslösungen
  • Professionelle und unabhängige Beratung durch persönliche Ansprechpartner
  • Seit über 30 Jahren Ihr unabhängiger Versicherungsmakler

Jetzt beraten lassen Was Kunden sagen

Warrenty & Indemnity Versicherung

Schutz für Käufer bei Transaktionen

Die Warrenty & Indemnity Versicherung – kurz auch W & I Versicherung oder Gewährleistungsversicherung – ist eine angloamerikanische Erfindung und in Deutschland seit den 1980er Jahren auf dem Markt. Sie gehört zu den Versicherungen im Umfeld von größeren Transaktionen – ursprünglich vor allem bei Private Equity-Investments, Unternehmens-Transaktionen, zunehmend auch bei Immobilien-Transaktionen – und schützt in erster Linie Käufer vor unbekannten Gewährleistungsrisiken, weil der Verkäufer gegebene Garantien und Zusicherungen (Warranties) verletzt oder nachträglich vorher unbekannte Haftungsfragen (Indemnities) auftreten.

Was leistet die W & I Versicherung?

Bei Unternehmens- und Immobilien-Transaktionen geht es oft um große Summen. Daher erfolgt vor der Kaufvereinbarung eine intensive Prüfung aller relevanten Risiken – im Unternehmensbereich auch als Due Diligence-Prüfung bezeichnet – mit dem Ziel, diese zu bewerten, möglichst auszuschließen und/oder mit dem Verkäufer entsprechende Gewährleistungs- und Haftungsregelungen zu vereinbaren.

Auch bei sorgfältiger Prüfung und umfassendem rechtlichen Risikoausschluss bleiben dennoch aus Käufersicht gewisse Risiken bestehen. Sie können aus folgenden Sachverhalten resultieren:

  • Fahrlässigkeit oder arglistiger Täuschung auf Verkäufer-Seite im Rahmen der Due Diligence durch unvollständige oder falsche Information;
  • mangelnder Solvenz des Verkäufers. Dieser kann Gewährleistungs- und Haftungsverpflichtungen dann womöglich im Ernstfall nicht erfüllen;
  • Versäumnisse von Beratern bei der Begleitung des Transaktions-Prozesses.

Die W & I Versicherung deckt grundsätzlich nur Schäden aus unbekannten und im Vorhinein nicht absehbaren Risiken ab. Sie ist kein Ersatz für eine Due Diligence Prüfung oder einer anderweitige angemessene Offenlegung und Prüfung von Risiken! Bekannte Risiken sollten stets Berücksichtigung im Rahmen des Kaufvertrages finden. Dies wird bei der W & I Versicherung im Allgemeinen vorausgesetzt. In einigen speziellen Bereichen ist auch eine Mitversicherung bereits erkannter, aber schwer einschätzbarer Risiken möglich – zum Beispiel von bestimmte Steuerrisiken oder Risiken im Zusammenhang mit Auslandstätigkeit.

Ursprünglich wurden W & I Versicherungen überwiegend von Verkäufern abgeschlossen, um sich gegen Ansprüche von Käufern nach der Transaktion abzusichern. Inzwischen hat sich das grundlegend geändert. Die weitaus meisten Policen werden heute auf Käufer-Seite vereinbart – im Rahmen der Risikominimierung bei Transaktionen.

Im Schadenfall kann sich der Versicherungsnehmer an die Versicherung statt an den Verkäufer halten. Diese kann den Verkäufer dann ggf. in Regress nehmen.

Angebot jetzt anfordern

Welche Vorteile bietet die W & I Versicherung?

Vorteile der W & I Versicherung aus Käufer-Sicht

  • Abdeckung von Transaktionsrisiken, die im Rahmen der Risikoprüfung (Due Diligence) nicht erkennbar waren.
  • Schäden können direkt über den Versicherer abgewi-ckelt werden. Das ist oft einfacher und schneller als die Auseinandersetzung mit dem Verkäufer.
  • Der Versicherer steht mit seiner – in der Regel hohen – Solvenz für die Erfüllung von Gewährleistungs- und Haftungsverpflichtungen aus der Transaktion ein.
  • Verkäufergarantien können im Rahmen der Versiche-rung erhöht und verlängert werden.
  • Fortbestehende Geschäftsbeziehungen mit dem Ver-käufer bleiben im Schadenfall unberührt, da der Scha-den gegenüber der Versicherung geltend gemacht wird, nicht gegenüber dem Verkäufer.

Auch aus Verkäufer-Sicht kann das Bestehen einer W & I-Versicherung Vorteile bieten. Er gewinnt ebenfalls mehr Sicherheit bezüglich der (Nicht-)Inanspruchnahme aus Garantie- und Haftungszusagen. Daher kann auf entsprechende Risikovorsorge im Jahresabschluss (Rückstellungsbildung) verzichtet werden, die das Ergebnis belastet und die Bilanzstruktur verschlechtert. Der erzielte Verkaufserlös ist damit uneingeschränkt disponierbar.

Die beste W & I Versicherung – mit Behrschmidt & Kollegen!

Die W & I Versicherung ist ein spezieller Versicherungsschutz. Der Markt dafür entwickelt sich dynamisch und verändert sich ständig. Das gilt sowohl im Hinblick auf Anbieter als auch die gebotenen Versicherungslösungen. Die Produkte unterscheiden sich bezüglich Deckungsumfang, Bedingungen und Konditionen stark. Umso wichtiger ist es, einen kompetenten und unabhängigen Versicherungs-Experten an der Seite zu haben. Behrschmidt & Kollegen steht Ihnen hier gerne beratend und begleitend zur Verfügung. Als unabhängiger Versicherungsmakler suchen wir für Sie nach einer maßgeschneiderten W & I Versicherung am Markt.

Angebot jetzt anfordern
Diese Sparteninformation gibt Auskunft, welchen Leistungsumfang die genannte Versicherung üblicherweise hat. Die konkreten Versicherungsbedingungen weichen je nach Anbieter / Produkt hiervon ab. Diese Sparteninformation dient ausschließlich der allgemeinen Information über eine Versicherung und mögliche Leistungs- und Schadensfälle.


Das könnte Sie auch interessieren:

D&O-Versicherung – auch für Stiftungen sinnvoll?

Die Rolle der D&O Versicherung in Stiftungen In Deutschland gibt es schätzungsweise über 20.000 rechtsfähige Stiftungen bürgerlichen Rechts und weitere…

Impfschaden – ein Fall für die (Unfall-)Versicherung?

Sind Impfschäden ein Fall für die Unfallversicherung? In diesen Wochen und Monaten werden Millionen Menschen in Deutschland gegen COVID-19-Infektionen geimpft….

Die PartG mbB – bei Anwälten immer beliebter.

Die PartG mbB – bei Anwälten immer beliebter. Aus guten Gründen! Mit dem 2013 in Kraft getretenen PartG mbB-Gesetz¹ ist…