Ratgeber Fragen & Antworten Angebot Testen Sie uns Kontakt Fragen Sie uns

So erreichen Sie uns.

Eine gute Beratung und Ihre Zufriedenheit liegen uns am Herzen. Wir von Behrschmidt & Kollegen sind für Sie von Montag bis Freitag von 08:30 bis 17:00 Uhr telefonisch erreichbar.

0911/495 20 10

Berufshaftpflichtversicherung für Rechtsanwälte & Notare

  • Individuelle Versicherungslösungen für Rechtsanwaltsgesellschaften
  • Seit über 30 Jahren Ihr unabhängiger Versicherungsmakler
  • Unkomplizierter Kündigungsservice bei Versicherungswechsel
  • Kompetente Fachberatung mit festen Ansprechpartnern

Angebot zur Berufshaftpflichtversicherung anfordern FAQs

Haftpflichtschutz für Sozietäten und Partnerschaften

Berufshaftpflichtversicherung in der Anwaltssozietät

Bei einer Anwaltssozietät üben die beteiligten Anwälte ihren Beruf – anders als in einer Bürogemeinschaft – gemeinsam aus und verbinden sich zu diesem Zweck zu einer Personengesellschaft (Gesellschaft bürgerlichen Rechts). Haftungsrechtlich bedeutet das, dass die Sozien gesamtschuldnerisch für Vermögensschäden haften, die im Rahmen von Mandaten entstehen.

Die Verpflichtung zum Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung besteht aber in gleicher Weise wie bei der Tätigkeit als Einzelanwalt. Werden bei den einzelnen Haftpflichtversicherungen unterschiedliche Versicherungssummen vereinbart, ist der Schadensersatz auf den Durchschnittswert der Leistung begrenzt, die bei der (fiktiven) Tätigkeit der Sozien als Einzelanwälte gezahlt worden wäre (fiktive Leistung). Das sieht üblicherweise eine besondere Vertragsklausel (Sozietätsklausel) vor. Zum besseren Verständnis ein Beispiel:

Angenommen sei eine Kanzlei mit zwei Sozien mit unterschiedlichen Versicherungssummen. Bei einem Mandat möge ein Vermögensschaden von 500.000 Euro auftreten.

  • Schadensumme: 500.000 Euro
  • Selbstbehalt: 1.500 Euro
  • Sozien: 2 Personen
 VersicherungssummeVersicherungsleistung
Rechtsanwalt A250.000 Euro248.500 Euro
Rechtsanwalt B500.000 Euro498.500 Euro
747.000 Euro
Anzahl der Sozien: 2
Tatsächliche Versicherungsleistung373.500 Euro
Restschadensumme der Sozien126.500 Euro
Hätten beide Rechtsanwälte (Sozien) eine Versicherungssumme von 500.000 Euro unterhalten, so bestünde vollumfänglicher Versicherungsschutz.

Es empfiehlt sich vor diesem Hintergrund, dass Sozien betragsgleiche Versicherungssummen vereinbaren, sonst sind Konflikte im Schadenfall bezüglich der Aufteilung eines eventuell zu tragenden Restschadens vorprogrammiert. Natürlich sollte die Versicherungssumme ausreichend bemessen und der Größenordnung der Mandate angepasst sein. Dann tritt das „Aufteilungsproblem“ erst gar nicht auf. Dabei beraten wir Sie als „Sozius“ gerne.

Angebot zur Berufshaftpflichtversicherung anfordern

Berufshaftpflichtversicherung in Partnerschaften und GmbH’s

Mit einem am 19. Juli 2013 in Kraft getretenen Gesetz ist die Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartG mbB) geschaffen worden – eine besondere Variante der Partnerschaftsgesellschaft. Dieses Modell ist für Rechtsanwälte attraktiv, weil es ermöglicht, die Berufshaftung auf das Vermögen der PartG mbB zu beschränken. In der „normalen“ Partnerschaft sind Anwälte dagegen weiter mit ihrem ganzen Privatvermögen in der Haftung.

In der PartG mbB tritt die Haftung der Gesellschaft an die Stelle der persönlichen Haftung der beteiligten Rechtsanwälte. Entsprechend muss die PartG mbB über einen ausreichenden Berufshaftpflichtschutz verfügen. Dafür gelten andere Mindestsummen als für Einzelanwälte:

  • Bei der „reinen“ Rechtsanwalts-PartG mbB muss die Versicherungssumme mindestens 2,5 Mio. Euro pro Schadensfall betragen.
  • Die vereinbarte Gesamtleistung eines Versicherungsjahres muss bei der Rechtsanwalts-PartG mbB mindestens die mit der Zahl der Partner multiplizierte Mindestversicherungssumme (2,5 Mio. Euro x Partnerzahl), mindestens aber das Vierfache der Mindestversicherungssumme (10 Mio. Euro) erreichen.

Häufig sind an Partnerschaften nicht nur Rechtsanwälte beteiligt, sondern zum Beispiel auch Steuerberater und/oder Wirtschaftsprüfer. Hierfür gelten eigene Anforderungen zur Berufshaftpflichtversicherung mit zum Teil anderen Mindestversicherungssummen. Bei solchen „interprofessionellen“ PartG mbB‘s findet bezüglich des Versicherungsschutzes der „Grundsatz des höchsten Berufsrechts“ Anwendung. In der Regel sind dabei die für die Rechtsanwaltstätigkeit geltenden Mindestsummen ausschlaggebend. Sind Wirtschaftsprüfer beteiligt, so muss grundsätzlich die „erste“ Million der Versicherungssumme unbegrenzt zur Verfügung stehen.

Eine andere Möglichkeit der Haftungsbeschränkung bei der Berufshaftpflicht bietet die Rechtsanwalts-GmbH. Auch hier schließt die Gesellschaft eine Berufshaftpflichtversicherung ab, die zu beachtenden Mindestsummen sind die gleichen wie bei der PartG mbB. Die formalen Anforderungen an Gründung und Betrieb einer Rechtsanwalts-GmbH sind allerdings oft höher als bei der PartG mbB.

Für welches Modell Sie sich auch entschieden haben oder entscheiden, wir beraten Sie wie der Berufshaftpflichtschutz für Ihre Gesellschaft am besten ausgestaltet werden sollte, selbstverständlich unter Beachtung der gesetzlichen Anforderungen und Ihrer persönlichen Interessen. Das PartG mbB- oder GmbH-Modell ersetzt im Übrigen für Anwälte nicht die Pflicht zum Abschluss einer eigenen Berufshaftpflichtversicherung. Diese ist weiter Voraussetzung, um als Rechtsanwalt zugelassen zu werden und tätig zu sein.

Ihr kostenfreier und unverbindlicher Vorschlag

Sie wollen unser Angebot für sich testen? Dann fordern Sie sich doch einfach anhand unseres Risikofragebogens kostenfrei und unverbindlich einen Vorschlag für Ihre Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung an. Tausende Praxisfälle haben gezeigt, dass sich ein Vergleich mit der bestehenden Police allemal lohnt.

Als unabhängiger Versicherungsmakler sind wir selbstverständlich auch bei anderen Versicherungsthemen gerne für Sie da. Stets mit der Zielsetzung, Ihre Interessen bestmöglich zu vertreten, analysieren wir den Versicherungsmarkt kritisch und objektiv. In vielen Bereichen haben wir mit Versicherern Sonderkonzepte entwickelt, die unseren Mandanten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Angebot zur Berufshaftpflichtversicherung anfordern
Diese Sparteninformation gibt Auskunft, welchen Leistungsumfang die genannte Versicherung üblicherweise hat. Die konkreten Versicherungsbedingungen weichen je nach Anbieter / Produkt hiervon ab. Diese Sparteninformation dient ausschließlich der allgemeinen Information über eine Versicherung und mögliche Leistungs- und Schadensfälle.


Das könnte Sie auch interessieren:

Berufshaftpflichtversicherung für die PartG mbB

Die PartG mbB – was gilt für Berufshaftung und Berufshaftpflichtschutz? Seit fast sieben Jahren gibt es eine neue Variante der…

Besetztes Fax-Gerät berechtigt Anwalt nicht, Sendeversuche aufzugeben

Im Alltagsleben ist das Fax-Gerät fast eine Technik von vorgestern, im Gerichtsleben hat es nach wie vor einen festen Platz….

Notarhaftung und die Berufshaftpflicht

Ein Fall von Notarhaftung und die Berufshaftpflicht des Notars Notare haften für vorsätzliche oder fahrlässige Amtspflichtverletzungen und sind entsprechend zum…