Ratgeber Fragen & Antworten Angebot Testen Sie uns Kontakt Fragen Sie uns

So erreichen Sie uns.

Eine gute Beratung und Ihre Zufriedenheit liegen uns am Herzen. Wir von Behrschmidt & Kollegen sind für Sie von Montag bis Freitag von 08:30 bis 17:00 Uhr telefonisch erreichbar.

0911/495 20 10

Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für die PartG mbB – Teil 5 – Versicherungssumme für Wirtschaftsprüfer

 11. Juni 2012   |    Constantin Behrschmidt

Selbstverständlich haben auch Wirtschaftsprüfer künftig die Möglichkeit, sich in einer Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung zu organisieren (PartG mbB).

Hinsichtlich der für Wirtschaftsprüfer geltenden Mindestversicherungssumme wird an dem Regelungsansatz des § 54 Abs. 1 WPO festgehalten, wonach diese 1.000.000 Euro beträgt. Eine Begrenzung der Jahreshöchstleistung ist nicht zulässig. Diese Regelung ist gemäß § 130 Absatz 1 und 2 WPO entsprechend auch für vereidigte Buchprüfer anzuwenden.

Auch eine aus Wirtschaftsprüfern bestehende PartG mbB kann die Haftung durch vorformulierte Vertragsbedingungen auf 4.000.000 Euro begrenzen, soweit in dieser Höhe Versicherungsschutz vorgehalten wird.

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu
"Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für die PartG mbB – Teil 5 – Versicherungssumme für Wirtschaftsprüfer"






Das könnte Sie auch interessieren:

Berufshaftpflichtversicherung für die PartG mbB

Die PartG mbB – was gilt für Berufshaftung und Berufshaftpflichtschutz? Seit fast sieben Jahren gibt es eine neue Variante der […]

Besetztes Fax-Gerät berechtigt Anwalt nicht, Sendeversuche aufzugeben

Im Alltagsleben ist das Fax-Gerät fast eine Technik von vorgestern, im Gerichtsleben hat es nach wie vor einen festen Platz. […]

Notarhaftung und die Berufshaftpflicht

Ein Fall von Notarhaftung und die Berufshaftpflicht des Notars Notare haften für vorsätzliche oder fahrlässige Amtspflichtverletzungen und sind entsprechend zum […]